Musikalischer Abschied für 137 Gymnasiasten | Schulabschluss 2015 - Neue Westfälische
Festlich gekleidet: Die Abiturientinnen und Abiturienten vor Beginn der Feier in der Werretalhalle. - © Foto: Dirk Windmöller
Festlich gekleidet: Die Abiturientinnen und Abiturienten vor Beginn der Feier in der Werretalhalle. | © Foto: Dirk Windmöller

Löhne Musikalischer Abschied für 137 Gymnasiasten

Festliche Abschlussfeier des Städtischen Gymnasiums in der Werretalhalle

Löhne. In schicken Kleidern und edlen Anzügen feierten die Abiturientinnen und Abiturienten ihren großen Tag. Das Motto der Schüler: „Abi 20.15 – Das Beste kommt immer zur Primetime“.

Für 137 Abiturienten endete gestern die Schulzeit am Städtischen Gymnasium Löhne. Während der Abschlussfeier wurden die Leistungen des Jahrgangs gewürdigt. Sie haben das Abitur nach acht Jahren gemacht. Mittlerweile ist die Schule wieder zum Abitur nach neun Jahren zurückgekehrt. Während der zweistündigen Feier spielte Musik eine große Rolle. „Musikalität und die Kreativität zeichnet diesen Jahrgang aus“, so Oberstufenleiterin Iris Lehne. Entsprechend gestaltete sich auch das Programm. Ein musikalischer Höhepunkt war sicherlich „Marching On“ des Stufenchors nach der Abiturzeugnisverleihung. Dieser Titel ist für die Schüler sicherlich Programm.

Ihr Abitur haben erfolgreich bestanden: Nele Ahrensmeier, Moram Ailo, Sahan Arslan, Lennart Bärwinkel, Marlien Baumann, Felix Bau meister, Pascal Baumgard, Klaudia Baumgard, Lisa Marie Bechinka, Luisa-Marie Beckemeyer, David Bergmeyer, Moritz Blaake, Celine Bökemeyer, Celine Brand, Moritz Brisch, Jan Patrick Brune, Marie Busch, Lukas Büscher, Fynn Degner, Lasse Degner, Julia Dietrich, Robin Dowe, Mareen Eser, Dario Flottmann, Nicole Friesen, Kilian Gaede, Hanna Gerbaulet, Nicole Gergenreider, ,Annika Grannemann, Yanic Grieger, Dag Grothe, Heindrikje Haas, Sophie Hamacher, Jil Hamelmann,,Hendrik Hartsieker, Marie-Luise Hegner, Tim Alexander Held, Kristin Hilgenböker, Joanna Hillbrand, Alexandra Hoffmann, Florian Hölscher, Jonas Homburg, Aileen Hunger, Anna-Lena Hüske, Antonia Karachatzi, Debora Joanna Kleine,Jana Konieczny, Yannik Oliver Korte, Marilena Köster, Jonathan Köster, Anne Kröger, Jana Nicola Kröger, Melissa Krüger, Mira Kuhfuss, Henrieke Kuhn, Adrian Lang, ,Leon Lauer, Inga-Marie Lehmann, Lukas Lindenschmidt, Elisabeth Luig, Yunus Mazi, Timo Meyer zu Küingdorf, Pia Marie Milkereit, Leonie Mohr, Arne Mohrmann, Anna-Sophia Müller, Pauline Naumann, Jonas Niedermowe,Kevin Niehaus, Florian Niemeier, Magnus Niemeyer, Aneta Niemitz, Nele Nolting, Tim Nolting, Lisa Julie Obermann, Torben Peitzmeier, Yannic Petermann, Tabea Petzelberger, Jonas Petzke, Vanessa Potthast, Ann-Christin Prüße, Viola Ratjen, Annalena Ratjen, Felix Rauch, Lea Reichelt, Robin Reinert, Juliane Röder, Richard Rommel, Fabian Röthlinger, Kim Ruprecht, Cagdas Ozan Sahin, Christian Sander, Daniel Sawenko, Leon Schäffer, Friederike Schäffer, Laura Schäffer, Luca Schiewer, Robert Schinner, Annika Schlingmann, Shari Schneider, Daniela Schneider, Louis Schulze, Maleen Schulze, Yannik Schwab, Patrick Schwagmeier, Kira Schwarzkopf, Jasminka Schweneker, Alina Luisa Sielaff, ,Luca Steffen Johannes Steinhauer,Timucin Stephan, Niklas Stickdorn, Dominik Stockhecke, Sören David Stockhecke, Kimberly Struckmeier, Dilara Cagla Tas, Zehra Nur Teker, Philipp Teske,Sina Tiemann, Daniel Tramer, ,Maja Urschel, Sophie Walter, Carolin Wehmeier, Leandra Wein, Johanna Weinberger,Annika Wejda, Tina Welhöner, Bettina Wenzel, Bastian Wessel, Marvin Westerveld, Maurice Wieghardt, Alina Wiens, Angela Wiens, Jessica Lee Winkler, Jessica-Michelle Wolff, Manja Wollner und Marija Zyk.

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group